Team stylissima - Ihr exklusiver Friseur in Nürnberg

   
Jörg Blödel
Geschäftsführer
Inhaber | Friseurmeister | Visagist | Master of Great Lengths
Daniela Lindner
Top Stylist
in Elternzeit
Friseurmeisterin | Visagistin
Marizela Heger
Top Stylist
Friseurmeisterin | Master of Great Lengths | Visagistin | Diplom Coloristin
Benjamin Mulesa
Top Stylist
Stellvertretender Geschäftsführer | Friseurmeister | Master of Great Lengths
Oliver Fürsattel
Top Stylist
Geselle | Visagist | Langhaarspezialist
Walentina Sana
Master Stylist
Gesellin | Diplom Coloristin | Visagistin
Sara Guerni
Master Stylist
Gesellin | Diplom Coloristin | Visagistin
Marcel Fleischmann
Master Stylist
Dung Dao
Junior Stylist
Evangelia Karadima
Junior Stylist
 
 

Jörg Blödel

Werdegang:
Inhaber und Geschäftsführer
Erföffnet 2001 stylissima

5 Fragen an Jörg

1. Warum hast du dich für deinen Beruf als Friseur entschieden?
Weil es mir Freude macht, das Äußere eines Menschen zu verändern
2. Was war dein Traumberuf als Kind?
Friseur oder Tierarzt
3. Welche drei Dinge sind für dich nicht wegzudenken?
Meinen Laden, Auto, nur zwei Dinge
4. Was machst du an einem Bad Hair Day?
Ich führe meine Mützenkollektion aus
5. Wem würdest du gerne einmal die Haare frisieren?
Britney Spears - sie hat es am nötigsten
 

Daniela Lindner

Bei stylissima seit: 2006
Werdegang: Friseur Contrast, Nürnberg

5 Fragen an Daniela

1. Warum hast du dich für deinen Beruf als Friseur entschieden?
Wollte Schönes schöner machen
2. Was war dein Traumberuf als Kind?
Popstar
3. Welche drei Dinge sind für dich nicht wegzudenken?
Style, Liebe, Gerechtigkeit
4. Was machst du an einem Bad Hair Day?
Ich geh einfach außer Haus
5. Wem würdest du gerne einmal die Haare frisieren?
Moritz Bleibtreu
 

Benjamin

Bei stylissima seit: 2012
Werdegang: Schlenkrich

5 Fragen an Benjamin

1. Warum hast du dich für deinen Beruf als Friseur entschieden?
Um Menschen mit meiner Arbeit glücklich zu machen.
2. Was war dein Traumberuf als Kind?
Fussballprofi
3. Welche drei Dinge sind für dich nicht wegzudenken?
Ehrlichkeit, Optimismus, Kreativität
4. Was machst du an einem Bad Hair Day?
Ausgiebig duschen
5. Wem würdest du gerne einmal die Haare frisieren?
Jennifer Aniston
 

Maria Kromm

Bei stylissima seit: 2012
Werdegang: xxx

5 Fragen an Maria

1. Warum hast du dich für deinen Beruf als Friseur entschieden?
Weil es mir Spaß macht Menschen durch ihre Haare zu verschönern und somit sie zu begeistern
2. Was war dein Traumberuf als Kind?
Künstlerin
3. Welche drei Dinge sind für dich nicht wegzudenken?
Familie, meine Great Lengths und Mode
4. Was machst du an einem Bad Hair Day?
Neues Styling ausprobieren
5. Wem würdest du gerne einmal die Haare frisieren?
George Clooney
 

Marizela Heger

Bei stylissima seit: 2010
Werdegang: Haarkultur, Karlsruhe

5 Fragen an Marizela

1. Warum hast du dich für deinen Beruf als Friseur entschieden?
Weil ich es liebe, mit meiner Arbeit Menschen glücklich zu machen.
2. Was war dein Traumberuf als Kind?
Modedesignerin
3. Welche drei Dinge sind für dich nicht wegzudenken?
Mein Beruf, Freiheit und meine Schuhsammlung
4. Was machst du an einem Bad Hair Day?
Etwas Neues ausprobieren!
5. Wem würdest du gerne einmal die Haare frisieren?
Edward Westwick
 

Oliver Fürsattel

Bei stylissima seit: 2010
Werdegang: Mittlere Reife

5 Fragen an Oliver

1. Warum hast du dich für deinen Beruf als Friseur entschieden?
Ich finde es schön, Menschen mit einer neuen Frisur optisch und innerlich zu verändern
2. Was war dein Traumberuf als Kind?
Tänzer
3. Welche drei Dinge sind für dich nicht wegzudenken?
Familie, Freunde, gepflegtes Aussehen
4. Was machst du an einem Bad Hair Day?
Nicht aus dem Haus gehen
5. Wem würdest du gerne einmal die Haare frisieren?
Udo Walz
 

Walentina Sana

Bei stylissima seit: 2015
Werdegang:

5 Fragen an Walentina

1. Warum hast du dich für deinen Beruf als Friseur entschieden?
Ich liebe es, Kunden mit meiner Arbeit glücklich zu machen.
2. Was war dein Traumberuf als Kind?
Sängerin
3. Welche drei Dinge sind für dich nicht wegzudenken?
Meine Familie, mein Job, LebenLiebenLachen
4. Was machst du an einem Bad Hair Day?
Einen Zopf
5. Wem würdest du gerne einmal die Haare frisieren?
Eva Mendez
 

Sara Guerni

Bei stylissima seit: 2013
Werdegang:

5 Fragen an Sara

1. Warum hast du dich für deinen Beruf als Friseur entschieden?
Es war schon immer mein Traum! ich mag es das Beste aus einem Menschen raus zu holen und sie damit glücklich zu machen.
2. Was war dein Traumberuf als Kind?
Friseurin
3. Welche drei Dinge sind für dich nicht wegzudenken?
gepflegtes Aussehen,Familie,Freunde
4. Was machst du an einem Bad Hair Day?
neu frisieren
5. Wem würdest du gerne einmal die Haare frisieren?
Jessica Alba
 

Marcel Fleischmann

Bei stylissima seit: 2017
Werdegang:

5 Fragen an Marcel

1. Warum hast du dich für deinen Beruf als Friseur entschieden?
Ich liebe es, Menschen mit meinem Tun ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Das macht mich glücklich!
2. Was war dein Traumberuf als Kind?
Friseur
3. Welche drei Dinge sind für dich nicht wegzudenken?
Meine Familie, positives Denken, mein kleines Kätzchen
4. Was machst du an einem Bad Hair Day?
Ein Bad Hair Day ist bei mir nicht wirklich möglich. XD
5. Wem würdest du gerne einmal die Haare frisieren?
Charlize Theron, Chris Pine
 

Dung Dao

Bei stylissima seit: 2015
Werdegang:

5 Fragen an Dung

1. Warum hast du dich für deinen Beruf als Friseur entschieden?
Mir gefällt es, schöne Menschen noch schöner zu machen.
2. Was war dein Traumberuf als Kind?
Kinderkrankenschwester
3. Welche drei Dinge sind für dich nicht wegzudenken?
Beruf, Kinder, Schönheit
4. Was machst du an einem Bad Hair Day?
neu frisieren
5. Wem würdest du gerne einmal die Haare frisieren?
Heidi Klum
 

Evangelia Karadima

Bei stylissima seit: 2015
Werdegang:

5 Fragen an Evangelia

1. Warum hast du dich für deinen Beruf als Friseur entschieden?
Weil es mir gefällt, Menschen zu verschönern.
2. Was war dein Traumberuf als Kind?
Makeup-Designerin
3. Welche drei Dinge sind für dich nicht wegzudenken?
Liebe, Familie, Ehrlichkeit
4. Was machst du an einem Bad Hair Day?
Haare waschen und schön frisieren
5. Wem würdest du gerne einmal die Haare frisieren?
Nicki Minaj